14.02.2018

Phase 2-1 der 'Standard Gauge Railway' in Tansania beauftragt

SSF unterstützt Bau des zweiten Streckenabschnitts mit 'Resident Engineer'

Seit Mai 2017 ist SSF innerhalb eines Konsortiums unter der Leitung der koreanischen Eisenbahngesellschaft Korail für Phase I der Central Railway Line in Tansania tätig. Das 202 Kilometer lange Teilstück führt von Dar es Salaam nach Morogoro. Aufgabenbereich ist die Planprüfung, Bauoberleitung und Bauüberwachung der von einem türkisch-portugiesischem Baukonsortium ausgeführten Arbeiten.

 

Am 5. Februar 2018 wurde nun die erste optionale Leistung, Beratungsleistungen für den nächsten 336 Kilometer langen Abschnitt zwischen Morogoro und Makutopora, abgerufen. SSF ist hierbei maßgeblich beteiligt und stellt mit dem Resident Engineer den Leiter der Bauüberwachung.

 

Wir wünschen den vor Ort tätigen Ingenieuren viel Erfolg bei der anspruchsvollen Tätigkeit.