A 99, Tunnel Aubing

München – Augsburg, Deutschland
Standort
München - Augsburg, Deutschland
Bauherr
Autobahndirektion Südbayern
Bauwerkslänge
ca. 1900 m / Rampen 530 m
Planungszeitraum
2000 - 2002
Bauausführung
2002 - 2005, 2000-2001 Vorwegmaßnahme EÜ
Leistungsbereiche
§43: Lph 2,3,5,6 / §51: Lph 2,3,6

Der Tunnel Aubing ist mit seinen ca. 1950 m Bayerns längster Autobahntunnel und wurde in offener Bauweise hergestellt. Unterteilt war er in die Baubereiche Rampe Nord, nördliche Tunneltieflage mit Unterquerung der Bahnlinie München Augsburg, Tunnelhochlage, Unterquerung der Bahnlinie MünchenLindau (Tieflage) sowie die Rampe Süd.

Zurück