U-Bahn U5, Alexanderplatz - Brandenburger Tor

Berlin, Deutschland
Standort
Berlin, Deutschland
Auftraggeber
Berliner Verkehrsbetriebe, Projektbüro Neubau U5
Gesamtlänge
2 x 2,2 km
Planungszeitraum
2010 - 2018
Fertigstellung
2021 (geplant)
Leistungsumfang SSF
(gem. HOAI 2009) Objektplanung Ingenieurbauwerke §42, Lph. 3, 5, 6, 7; Objektplanung Verkehrsanlagen (Straße) § 46, Lph 3, 4, 5, 6, 7; Tragwerksplanung §49, Lph. 3, 4, 5, 6; (gem. HOAI 2013) Objektplanung Verkehrsanlagen (Bahn) §47, Lph. 3, 4, 5, 6, 7
Leistungsumfang SSF
Entwurf, Ausschreibung und Ausführungsplanung der drei U-Bahnstationen und der Bahnlinie, sowohl für den maschinentechnischen als auch bergmännischen Vortrieb. Planung Baubehelfe, Baulogistikanlagen (Hafen). SiGe-Planungsleistungen, Koordinationsverantwortlicher zur Integration der Techni-schen Ausrüstung. Planung Verkehrsanlage inkl. Masse-Feder-Systeme (leicht/schwer), Koordination aller technischen Gewerke. Fortschreibung Entwurfsplanung; Tunnelplanung, Planung U-Bahn-Stationen, Umplanung / Umbau bestehende U-Bahn-Station „Unter den Linden“ mit Integra-tion / Anschluß an Bestandskonstruktion, Planung sämtlicher Zwischenbauzu-stände, Oberflächen- / Verkehrsplanung; Mitwirkung bei der Planung der proviso-rischen Verkehrsführungen, Ausschreibungsplanung, Mitwirkung bei der Vergabe der Bauleistung, Baubehelfsplanungen, Ausführungsplanungen, Schnittstellen-management mit allen Planungs- / Projektbeteiligten, Planung Monitoring Schild-vortrieb; Monitoring Herstellung Cut & Cover – Bereiche für Stationen, Planun
Bildnachweis: SSF Ingenieure
Bildnachweis: SSF Ingenieure
Grafiknachweis: ediundsepp Gestaltungsgesellschaft
Grafiknachweis: ediundsepp Gestaltungsgesellschaft
Fotograf: Antonio Reetz-Graudenz
Fotograf: Antonio Reetz-Graudenz
Bildnachweis: SSF Ingenieure
Bildnachweis: SSF Ingenieure
Bildnachweis: SSF Ingenieure
Bildnachweis: SSF Ingenieure

Die U-Bahnlinie U5 in Berlin wird erweitert, um die aus dem Osten kommende Trasse über den Alexanderplatz hinaus zum Hauptbahnhof zu verlängern. Die BVG, Unternehmensbereich U-Bahn, plant den Weiterbau der U-Bahnlinie U5 zwischen dem U-Bahnhof „Brandenburger Tor“ (BRT) und den Tunnelbestandsanlagen am Alexanderplatz.

Der Streckenabschnitt hat eine Länge von ca. 2,2 km und umfasst die drei U-Bahnhöfe (Gesamtvolumen umbauter Raum: 145.000 m³):

- Berliner Rathaus BRH (RHO/ RHU)

- Museumsinsel MUI (MIN)

- Unter den Linden UDL (ULO / ULU)

sowie eine Gleiswechselanlage (GWA) und eine Abstellanlage.

Die Planung erfolgt in einer Planungsgemeinschaft. SSF Ingenieure AG ist federführender Konsortionalpartner.

 

Tunnellänge:                                       ca. 2 x 2,2 km      

Außendurchmesser:                           2 x 6,60m 

Innendurchmesser:                            5,70m          

Tunnel: TBM-Schildvortrieb, zweiröhriger TBM Hydroschild-Tunnel

Zurück