U-Bahnhof Marienplatz

München, Deutschland
Standort
München, Deutschland
Bauherr
Landeshauptstadt München Baureferat
Bauwerkslänge
98 m / 103 m
Planungszeitraum
2003 – 2006
Bauausführung
2003 – 2006
Leistungsbereiche
§ 51 HOAI Lph 4, 5

Bahnsteigerweiterung am U-Bahnhof Marienplatz 

Ausgeführt in Spritzbetonbauweise mit Firstsicherung unter einer Vereisungskappe erfolgte die Erweiterung im Schutze eines Vereisungsschirmes. Der Anschluss an den bestehenden Bahnhof Marienplatz erforderte Abfangungen und Durchbrüche der bestehenden Schlitzwand und Bauwerksaußenwand mit Decken- und Sohlabfangungen.

Bayerischer Staatspreis für die Planungsbearbeitung

Zurück