Logistikzentrum, Molkerei Gropper

Bissingen, Deutschland
Bauherr/Auftraggeber
Molkerei Gropper GmbH & Co. KG
Objektart
Logistikzentrum für Lagerung und Versand, Verwaltungsgebäude
Planungszeitraum
2011 – 2012
Bauausführung
2011 – 2013
Bruttogrundfläche
7.782 m²
Bruttorauminhalt
71.531 m³
Nutzfläche
7.223 m²
Leistungsumfang SSF
Objektplanung § 34 HOAI 2013, Lph 1 – 8, Tragwerksplanung § 51 HOAI 2013, Lph 1 – 6; Schnittstellenkoordination; Integration der externen Ausführungsplanung von Hochregallager und Fördertechnik; Baubetriebsplanung / Baulogistik – Bauen unter laufendem Betrieb
Zertifikat
Energieausweis / Nachweise n. ENEV

Neubau eines Logistikzentrums für Lagerung und Versand der Molkereiprodukte einschließlich zugehöriger Verwaltung. Anbindung des Neubaukomplexes an bestehende Produktions- und Lagergebäude. Logistikzentrum bestehend aus:

  • 2-geschossigem gekühlten Versandgebäude mit Kommissionierung und LKW-Ladebrücken in Stahlbeton-Skelettbauweise; Fassaden aus Stahlbeton-Sandwich- sowie Porenbeton-Fertigteilen und mineralischem Dämmsystem
  • 4-geschossigem Bürogebäude mit Verwaltungs- und Sozialbereichen in Massivbauweise
  • vollautomatischem gekühltem Hochregallager in selbsttragender Stahl-System-bauweise und PUR-Isopaneel-Fassade; Stahlbetonwanne in WU-Qualität
  • über ca. 31 Meter frei tragender, gekühlter Stahlfachwerkbrücke mit ISO-Paneel-Fassade und Fördertechnikanlagen zur Anbindung des neuen Logistikzentrums an den Bestand

 

3D-Planung:

  • durchgängige dreidimensionale Objekt- und Schalplanung des Gebäudekomplexes von Entwurf bis Ausführung mit AutoCAD Revit 2011.
  • Nutzung der dreidimensionalen Funktionalität für Entwurfskontrolle, Veranschaulichung komplexer Geometrien sowie Visualisierungen.
  • Nutzung der BIM- Funktionalität für Massenermittlungen, Raumbuch und Türlisten.

 

Zurück