Ijsselbrücke

Hanzelijn, Niederlande
Standort
Hanzelijn, Niederlande
Bauherr
ProRail
Stützweite
33,13 + 4 x 40,00 + 75,00 + 150,00 + 75,00 + 10 x 40,00 + 33,34 m
Gesamtlänge
926,47 m
Planungszeitraum
2007 – 2010
Bauausführung
2008 – 2012 (Eröffnung Hanzelijn)
Leistungsbereiche
Wettbewerb, Entwurfs- und Tragwerksplanung (ohne Pfahlgründung) in Joint Venture mit ABT Netherlands

Das Baukonsortium Welling-Züblin-Donges gewann – zusammen mit den Architekten Quist Wintermans und den Ingenieuren von SSF – in einem mehrstufigen, interaktiven Realisierungswettbewerb mit vorgeschalteter Präqualifikationsphase den 1. Preis.Die neue Ijsselbrücke ist Teil der von Zwolle bis Lelystad reichenden 50 km langen Neubaustrecke „Hanzelijn“. Ende 2010 wurde die Brücke fertiggestellt und 2011 der Testbetrieb aufgenommen. Das knapp 53 Mio. Euro teure Bauwerk überspannt die Ijssel mit einer Länge von mehr als 900 m und einer Breite von 15 m und verbindet die Provinzhauptstadt Zwolle mit der Gemeinde Hattem.

Zurück