2. Strelasundquerung B96

Stralsund/Rügen, Deutschland
Standort
Stralsund/Rügen, Deutschland
Bauherr
DEGES, Berlin
Gesamtlänge
ca. 2,83 km
Planungszeitraum
2004 - 2006
Bauausführung
2004 - 2007
Leistungsbereiche
§ 42: teilweise Lph 3 / § 49: Lph 4,5

B 96n Zubringer Stralsund/Rügen

Der Brückenzug setzt sich aus der Ziegelgrabenbrücke mit Vorlandbrücken und der Strelasundbrücke zusammen. Die Vorlandbrücken wurden in Spannbetonbauweise mit einzelligen Hohlkästen in Mischbauweise bzw. als einzellige Stahlhohlkästen mit Verbundplatte, die Ziegelgrabenbrücke als Schrägseilbrücke mit einzelligem Stahlhohlkasten und die Strelasundbrücke in Spannbetonbauweise mit einzelligen Hohlkästen hergestellt.

Zurück