14.08.2017

Spoorbrug Zuidhorn

Einschwimmen des Brückenhauptteils

In Zuidhorn, Provinz Groningen in den Niederlanden wird derzeit eine Eisenbahnbrücke über den Van Starkenborghkanaal durch ProRail ersetzt. Die Brücke ist Teil der Strecke Groningen - Leeuwarden. Grund für den Ersatzneubau ist eine Verbesserung der Schiffbarkeit des Hauptwasserwegs Lemmer - Delfzijl.

 

Im Juli 2017 wurde das ca. 1600 t schwere Brückenhauptteil durch Einschwimmen montiert. Nach Fertigstellung Ende 2017 werden auch größere Schiffe in der Lage sein, diese Passage sicher und reibungslos zu durchfahren.

 

Bei dem Tragwerk handelt es sich um eine eingleisige Bogenbrücke aus Stahl mit einer Hauptöffnung von 135 m und zwei je 20 m langen Vorlandbereichen. Die Fahrbahn besteht aus einer auf Querträgern aufliegenden Betonfahrbahnplatte mit Schotteroberbau. Die Brücke ist insgesamt 175 m lang und 28 m hoch. Das Gesamtstahlgewicht beträgt ca. 2000 t.

 

Projektdaten:

  • Bauherr: ProRail
  • Ausführung: Max Bögl Nederland B.V.
  • Planung: SSF Ingenieure AG (Stahlüberbau und Fahrbahnplatte), ABT (Unterbauten)
  • Bauzeit: 2016 – 2017
  • Leistungen SSF: Objekt- und Tragwerksplanung

 

Zeitraffervideo Vormontage

https://www.youtube.com/watch?v=SFIylTPM9KY

 

Zeitraffervideo Einschwimmvorgang

https://www.youtube.com/watch?v=uxGxYPZdaS8