26.02.2020

10 Jahre Taekwon-Do im Ingenieurbüro

Das Taekwon-Do Programm der SSF Gruppe feiert Jubiläum

Dreimal wöchentlich trainieren die rund 30 Mitglieder der Taekwon-Do Gruppe in der Mittagspause – und das seit nun bereits zehn Jahren. Im ersten Jahr fand das Training einmal die Woche nach Feierabend statt, damals noch provisorisch in einem Besprechungsraum. Was sich einmal daraus entwickeln würde, war zu noch nicht im Entferntesten abzusehen. Mit der Zeit wurden die Trainingszeiten auf dreimal pro Woche erweitert und in die Mittagspause verlegt – ein leergeräumtes Archiv wurde kurzerhand zum Übungsraum umfunktioniert. Mit dem Umzug der SSF Gruppe an den jetzigen Standort wurde eine 86 m² große Trainingsfläche exklusiv für das Taekwon-Do Programm zu Verfügung gestellt – ein Meilenstein für die Gruppe, der zeigt, dass Taekwon-Do mittlerweile zur SSF Gruppe dazugehört.

 

Zum Jubiläum am 17. Februar hat die Gruppe unter der Leitung von Markus Bauer (3. Dan) ein buntes Programm zusammengestellt. Alle Interessierten hatten die Möglichkeit an einem Probetraining unter Anleitung von Rotgurten der SSF Gruppe mitzumachen. Für die aktiven Teilnehmer der Gruppe München gab es einen Lehrgang in traditionellem Taekwon-Do bei Großmeister Claus Bernet (5. Dan). Anschließend zeigten die Gruppe München und Dan-Träger der Taekwon-Do Schule Bernet ihr Können bei einer Vorführung vor den Kolleginnen und Kollegen der SSF Gruppe. Der Abend klang mit einem netten Zusammensein bei Snacks und Getränke aus.

 

Wir freuen uns, dass Taekwon-Do seit mittlerweile zehn Jahren zur SSF Gruppe gehört und gratulieren ganz herzlich zum Bestehen.

 

Die zehn Jahre Taekwon-Do in Zahlen:

 

  • 1.304 Trainingseinheiten
  • 11.285 Teilnehmer
  • 152 verschiedene Menschen
  • 172 Prüfungen
  • 5 Schwarzgurte
  • Mehrere deutsche Meistertitel in allen Disziplinen und verschiedenen Gürtelfarben