ZAE Neubau - Energy Efficiency Center

Bauherr Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V.
Architekt Lang Hugger Rampp GmbH Architekten
Planungszeitraum 2010 - 2013
Leistungsbereiche Projektsteuerung + Tragwerksplanung in Zusammenarbeit mit Lang Hugger Rampp GmbH Architekten
Webseite www.energy-efficiency-center.de
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie
ZAE Neubau - Energy Efficiency Center
SSF Ingenieure AG / Florian Schreiber Fotografie

 

Das Energy Efficiency Center wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Forschungsschwerpunkts EnOB - Forschung für Energieoptimiertes Bauen sowie vom Freistaat Bayern gefördert.

Das Gebäude hat als Hauptziel neuartige, innovative und effiziente Materialien, Systeme und Technologien einzusetzen, um deren Anwendbarkeit beispielhaft sowohl im Gebäudebestand als auch für Neubauten zu verifizieren, zu demonstrieren und einem Monitoring zu unterziehen. Das Tragwerk (Massivbau und Stahlbau) wurde von SSF Ingenieure als BIM-Insellösung geplant. Neuartige Lösungen in der Energiespeicherung, bei Heizung und Kühlung erforderten dabei ein interaktives und gesamtheitliches Wirken zwischen Architekten, TGA-Fachleuten und Tragwerksplaner.

Forschungsgebäude für energieeffiziente Bauweisen und -materialien; Erdgeschoss in Massivbauweise, Obergeschoss als Stahlskelettbau, stählerne Dachtragwerke mit Membranbespannung in verschiedenen Ausführungen

  • 3-dimensionale Entwicklung der stählernen Dachtragwerke unter Berücksichtigung der verschiedenen Membrandachgeometrien
  • Konstruktion der Übergänge zwischen den Dachkonstruktionen sowie der Anbindedetails an den Massivbau als Grundlage der Ausführungsplanung
  • Visualisierung

 

Zurück